Es ist wie ein Fieber. Mit den Laufschuehen und leichten Gepäck durch die Berge zu laufen ist ein fantastisches Gefühl. Abseits der Strassen-Marathons und den engen Startfeldern komme ich in den Bergen viel besser in meinen Trott und meinen Grenzen viel näher.

Gerne würde ich auch noch mehr "off-track" / ausserhalb der Veranstaltungen laufen, doch brauche ich auch den Ansporn in einem Zeitlimit durchzukommen. - Die Mischung machts! Ich glaube vor dem nächten Ultra Trail werde ich hier und da noch eine Route durch die Berge finden.

2020

Hamburg Marathon - gemeldet

UTLW - hoffe auf einen Startplatz

Jungfrau Marathon - Freier Startplatz dieses Jahr

Frankfurt Marathon - noch lange hin ..

 

War schon

August 2019
Schweiz 112 Km / >9000 Höhenmeter [Video]

https://www.outdooractive.com/de/trailrunning/berner-oberland/tourenplanung-am-21.-oktober-2018/117958111/?share=%7Ezhgnkbnv%244ossknnn

Zugspitze Mai 2019
(Garmisch -> nördl. der Partnach - Richtung Knorrhütte - wegen zuviel Schnee zurück nach Garmisch) [Video]

E101 - "off track" (90 Km und knapp 6000 HM) [Video]
Burglauenen - Schynige Platte - Laucherhorn - Faulhorn - First - Gr.Scheidegg - Grindelwald - Eiger Trail - Kl.Scheidegg - Männlichen - Wengen - Burglauenen

Zugspitze (66 Km und 2860 HM) - 21.07.2018 [Video]
(Garmisch -> Partnachklamm - > Zugspitze - leider nicht über Gatterl-Tour -> Ehrwald -> Garmisch - Wetter zu schlecht)